Wie Kinder angstfrei lernen und leben können

Mit Prof. Dr. Gerald Hüther

Neurobiologe und Autor Gerald Hüther wird nicht müde, für ein neues Schulsystem beziehungsweise Lernverständnis zu streiten: Eines, das nicht auf Leistungsdruck und Selektion setzt, sondern die Freude am Lernen erhalten will. « Es ist doch ein Skandal, dass ein Kind heute schon in der Grundschule Angst haben muss, nicht auf die richtige weiterführende Schule zu kommen. Da werden im Kindesalter ganze Lebenswege festgeschrieben. » Und das sei laut Hüther nicht nur falsch, sondern auch unzeitgemäß. Im Interview mit Julia zeigt er Wege, wie wir es besser machen könnten. Auch als Eltern, die mit angstfreier Liebe nur eine Frage an das eigene Kind stellen sollten: Wie kann ich dir helfen, damit du in deine ganz eigene Kraft kommst? »

Zum Podcast des Magazins Eltern:
https://elterngespraech.podigee.io/33-neue-episode

Ce contenu a été publié dans Pédagogie & échanges, avec comme mot(s)-clé(s) , , , . Vous pouvez le mettre en favoris avec ce permalien.

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *