Schriftbasierte Ausspracheprobleme

In der Mehrheit

Die Schulbücher, die Lineale, die Tafeln – die deutsche Sprache kennt mehr als 20 Pluraltypen. Mal endet der Plural auf -e, mal auf -n, mal auf -er und mal sind – wie bei Lehrer – Singular und Plural identisch. Dass hinter diesem scheinbaren Chaos ein System steckt, erklärt der Kolumnist und Sprachwissenschaftler Peter Eisenberg.
https://merton-magazin.de/der-mehrheit

Ce contenu a été publié dans Langue & échanges, avec comme mot(s)-clé(s) , . Vous pouvez le mettre en favoris avec ce permalien.

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *