Handbuch Lernstrategien

Mandl, H. / Friedrich, H. F. (Hrsg.)
Lernstrategien spielen als Schlüsselelemente von Lern- und Methodenkompetenz in vielen Bildungsplänen und Bildungsstandards eine zentrale Rolle. Nicht zuletzt deshalb, weil sich angesichts der raschen Veränderung von Inhaltswissen die Frage stellt, welche Fertigkeiten Lernende befähigen, den rapiden Wissenswandel zu bewältigen. Der Band informiert über den aktuellen Stand der Forschung zu verschiedenen Arten von Lernstrategien: kognitive und metakognitive Strategien, Strategien der Wissensnutzung, Strategien zur Beeinflussung von lernbezogener Motivation und Emotion, sozial-interaktive Lernstrategien sowie schließlich Strategien der Ressourcennutzung (Zeit, Medien). Darüber hinaus werden übergreifende Aspekte wie z. B. Lernstrategien in Schule und Studium, die Frage nach habituellen Lerntypen bzw. Lernstilen oder die Frage nach geschlechtsspezifischen Unterschieden in der Nutzung von Lernstrategien behandelt.
Neuerscheinung
Göttingen: Hogrefe
414 Seiten
ISBN 3-8017-1813-1
EUR 34,95
Bei Amazon:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3801718131/

Ce contenu a été publié dans Recherche interculturelle, avec comme mot(s)-clé(s) . Vous pouvez le mettre en favoris avec ce permalien.

Les commentaires sont fermés.