Frankreich stärkt zum Schuljahr 2017/2018 den Sprachunterricht

Am 4. September 2017 beginnt mit der „Rentrée“ – dem Beginn des Schuljahres – wieder die neue Zeitrechnung für die über 12 Millionen Schüler in fast 63.000 Einrichtungen. Im neuen Schuljahr wird es, wie von Staatspräsident Emmanuel Macron in seinem Programm angekündigt, zu einigen bedeutenden Neuerungen kommen. Dies betrifft insbesondere die Stärkung der bilingualen Klassen, wovon besonders auch der Deutsch-Unterricht in Frankreich profitieren dürfte.

Weiter hier:
https://de.ambafrance.org/Frankreich-starkt-zum-Schuljahr-2017-2018-den-Sprachunterricht

Ce contenu a été publié dans Relations franco-allemandes, avec comme mot(s)-clé(s) , . Vous pouvez le mettre en favoris avec ce permalien.

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *