DENKMAL EUROPA

Alle reden über Europa! Als digitales Geschichtsbuch macht DENKMAL EUROPA unseren Kontinent vor jeder Haustür erlebbar. Die einprägsamen Graphic Novels, lebendigen Zeitleisten, Projektideen für eigene Erkundungen und viele Praxisbeispiele laden nach draußen ein, um Europa an jeder Ecke wahrzunehmen. Gerade Denkmäler die- nen als greifbare Anker, um über unsere Geschichte zu aktuellen The- men ins Gespräch zu kommen. Wer die Bau- und Nutzungsgeschichte von historischen Bauten, die Biografien ihrer Erbauer und Nutzer sowie die kulturhistorischen Hintergründe von Bauaufgaben hinterfragt und diskutiert, entdeckt unerwartet viel Neues. Etwa über die Herkunft der eigenen Familie, die Geschichte(n) der Stadt und das damit verbundene heutige Lebensgefühl. Die Zeugnisse aus einer anderen Zeit prägen also noch heute unser Zuhause und erzählen damit auch ein Stück weit von uns und Europa. Lernen wir sie schätzen – und uns als Europäer besser kennen!

Das Europäische Kulturerbejahr hat 2018 europaweit die Möglichkeit geschaffen, das Erbe einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Auch in Deutschland wurden mit zahlreichen Projekten lokale, nationale und internationale neue Netzwerke aufgebaut, die das gemeinsame, vorwiegend baukulturelle, aber auch archäologische Erbe in den Blick nehmen. Die Vereinigung der Landesdenkmalpfleger (VDL) hat mit ganz unterschiedlichen Projekten die alltägliche Wahrnehmung und Wertschätzung von Denkmälern angeregt. Alle Themen sprechen alle Generationen an, doch oft stehen Kinder und Jugendliche besonders im Fokus. Experten aus der Denkmalpflege, Kunstgeschichte und Architektur sind mit ihnen unterwegs gewesen, um Europas Geschichte vor der Haustür zu entdecken – und damit auch die eigene Geschichte zu finden.

Besonders interessant ist der Bereich:
EUROPAS SPUREN ENTDECKEN
Denkmäler können groß, klein, imposant, unauffällig, beängstigend oder beeindruckend sein – aber immer tragen sie Geheimnisse in sich, die entdeckt werden wollen. Im Newsletter informieren wir darüber, wenn neue Themen ergänzt werden.

Schritt für Schritt: Ideen zum Mitmachen
Kreative Aktionen helfen dabei, Denkmäler besser kennenzulernen und sich für sie einzusetzen.
Hier gibt es inklusive Projektideen für jedes Alter zum Ausprobieren.

https://www.denkmal-europa.de/denkmaleuropa_uebersicht/

Ce contenu a été publié dans Relations franco-allemandes, avec comme mot(s)-clé(s) , , , , , , , . Vous pouvez le mettre en favoris avec ce permalien.

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *