Welt-ABC

Christian Schreger an der Grundschule in der Ortnergasse in Wien hat mit seinen MigrantInnen die Aufgabe Deutsch zu lernen. Ganz freinetisch gibt er den Kindern das Wort: Statt Vokabeln aus dem Buch zu lernen, suchen die Kinder eigene Begriffe, die sie lernen wollen. Diese werden mit einem Bild in das Welt-ABC eingetragen und mit weiteren Worten, die schon gelernt wurden verlinkt, es finden sich kurze, selbst verfasste Texte zu den Bildern, dazu passende Verben und Adjektive und auch Audiofiles, über die man das Wort in den verschiedenen Sprachen der Kinder hören kann.
http://weltabc.at

Dieser Beitrag wurde unter Pädagogik & Austausch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.