Tele-Tandem®-Förderpreis 2018

Bewerben Sie sich für den Tele-Tandem®-Förderpreis 2018 und gewinnen Sie 500 € für Ihre Schule!

Das Deutsch-Französische Jugendwerk vergibt jedes Jahr den Tele-Tandem®- Förderpreis, um besonders innovative, kreative und interaktive deutsch-französische Schulprojekte auszuzeichnen und die Arbeit mit neuen Medien besonders zu würdigen. Der Preis ist mit 1000 € dotiert, die je zur Hälfte an die beteiligte Partnerschule in Deutschland und Frankreich gehen.

Sie können sich bewerben, wenn Ihre Schülerinnen und Schüler in diesem Schuljahr ein interdisziplinäres deutsch-französisches Projekt mit einer Partnerklasse in Frankreich umgesetzt haben, und in diesem Rahmen

  • ein gemeinsam erstelltes konkretes „Endprodukt“ entstanden ist,
  • nach dem Tandem-Ansatz gearbeitet wurde,
  • neue Medien zum Einsatz gekommen sind (z.B. Arbeit auf der Tele-Tandem® plaTTform.e, Videokonferenz, Audioaufnahmen, Vokis, Blog etc.)
  • nach Möglichkeit eine Begegnung der Partnerklassen stattgefunden hat

Um sich zu bewerben, nutzen Sie bitte das Bewerbungsformular auf unserer Webseite http://www.tele-tandem.net/foerderpreis/, oder schicken Sie uns einen formlosen Antrag, der die nachfolgenden Angaben enthält:

  • Name und Anschrift der beteiligten Schulen in Deutschland und Frankreich
  • Verantwortliche Lehrkräfte auf deutscher und französischer Seite
  • Am Projekt beteiligte Klassen(stufen)
  • Titel des Projekts
  • Ziele und Inhalte des Projekts
  • Platz der Spracharbeit im Tandem im Rahmen des Projekts
  • detaillierter Projektplan, in dem die Aktivitäten auf Distanz und während der Begegnung beschrieben werden
  • das von den Schülern gemeinsam erarbeitete deutsch-französische Endprodukt (z.B. Videos).

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass das DFJW den Projektbericht und die im Projekt entstandenen Materialien (z.B. Blog, Videos, Fotos, Präsentationen) ganz oder teilweise auf der Internetseite www.tele-tandem.net veröffentlichen darf. Die hierfür erforderlichen Einverständniserklärungen zur Veröffentlichung von den Schülerinnen und Schülern bzw. deren Erziehungsberechtigten sind von den verantwortlichen Lehrkräften einzuholen.

Die Gewinnerprojekte werden im Oktober von einer deutsch-französischen Jury ausgewählt. Kriterien für die Auswahl sind die Qualität der Projektarbeit mit Rücksicht auf Alter und Sprachniveau der Schüler, sowie die Einbeziehung neuer Medien. Zudem muss die Kooperation zwischen den deutschen und den französischen Schülern während der Sprachlernarbeit im Tandem aus dem Projektbericht hervorgehen. Inhalt, Arbeitsweise, benutzte Medien, Art des Endprodukts und Termine der Begegnung sind frei wählbar.

Bewerbungen können bis zum 30. September 2018 beim DFJW eingereicht werden:
Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)
Referat Interkulturelle Aus- und Fortbildung/ Sprachliche Ausbildung
Molkenmarkt 1
10179 Berlin

Kontakt: behling@ofaj.org, www.tele-tandem.net

Dieser Beitrag wurde unter Kalender abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.