Schlagwort-Archive: grande guerre

Erster Weltkrieg: Lernen mit Literatur – eine Auswahl

Es war, als sei alles in einem schwarzen Loch verschwunden. Die Rede ist von der umfassenden und mannigfaltigen belletristischen Literatur zum Ersten Weltkrieg. Die belletristische Epik  als doch nicht unwichtige Zeitdiagnose von Zeitzeugen oder Kundigen teilte das  (bisherige)  Schicksal auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungsarbeit und Friedenspädagogik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Erster Weltkrieg: Lernen mit Literatur – eine Auswahl

Mission Centenaire 14-18

Die Mission 100. Jahrestag („Mission du Centenaire“) des Ersten Weltkrieges ist eine gemeinnützige Interessengemeinschaft, die 2012 von der Regierung zwecks Vorbereitung und Durchführung der Gedenkveranstaltungen zum 100. Jahrestag des Ersten Weltkrieges gegründet wurde. Sie besteht aus sechzehn Gründungsmitgliedern und arbeitet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungsarbeit und Friedenspädagogik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mission Centenaire 14-18

Besuch / Einheiten an einem Erinnerungsort

Wir gehen davon aus, dass sich beide Gruppen schon kennen und dass im Vorfeld Icebreaker und Sprachanimation bereits stattgefunden haben. Diese Tageseinheit findet im Rahmen eines einwöchigen binationalen Austausches statt. http://geschichte-erinnerung.dfjw.org/besuch-einheiten-einem-erinnerungsort

Veröffentlicht unter Erinnerungsarbeit und Friedenspädagogik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Besuch / Einheiten an einem Erinnerungsort

Erinnerungsarbeit und Friedenserziehung

Die neue Ausgabe des Infobrief des DFJW Nr. 44 „Erinnerungsarbeit und Friedenserziehung“ steht ganz im Zeichen des Gedenkens an den Beginn des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Historiker, Jugendliche ganz unterschiedlicher Herkunft und Partner des DFJW nähern sich dem Thema … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungsarbeit und Friedenspädagogik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Erinnerungsarbeit und Friedenserziehung

Der Ansatz der Mehrfachperspektive in Jugendbegegnungen

Die Mehrfachperspektive stellt einen wichtigen Aspekt bei der Vermittlung von Geschichte dar, wobei sich in deutsch-französischen Begegnungen eine eingehendere Betrachtung des Themas Geschichte lohnt.Weiter hier:http://ersterweltkrieg.dfjw.org/der-ansatz-der-mehrfachperspektive-jugendbegegnungen

Veröffentlicht unter Erinnerungsarbeit und Friedenspädagogik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Ansatz der Mehrfachperspektive in Jugendbegegnungen