Schlagwort-Archive: Geschichte

Menschenrechte und Revolution

Der Zusammenhang zwischen „Menschenrechten und Revolutionen“ steht auf der politischen Tagesordnung: In jüngster Zeit wurden wir Zeugen von Massenprotesten, Aufständen, Rebellionen und Revolutionen in der Ukraine, in Tunesien, Ägypten, Libyen oder Syrien, in denen der Bezug auf Menschenrechte mitunter eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interkulturelle Forschung | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Menschenrechte und Revolution

1968 – 1990 Regards croisés France-Allemagne / Blickwechsel Deutschland-Frankreich

Les immigré-e-s dans l’histoire ouvrière et sociale / Immigranten in der Arbeiter- und Sozialgeschichte Diese Ausstellung zeichnet anhand von Archivdokumenten (Plakaten, Zeitschriften, Fotographien, Flugblättern, Videos…) die Geschichte von Frauen und Männern nach, die ihr Herkunftsland verlassen haben, um in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsch-französische Beziehungen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 1968 – 1990 Regards croisés France-Allemagne / Blickwechsel Deutschland-Frankreich

Individuelle und kollektive Geschichte bei Jugendbegegnungen

Mit diesem methodischen Ansatz sollen die Teilnehmenden dazu befähigt werden, sich innerhalb von Geschichte zu verorten. Sie sollen zudem ein besseres Verständnis dafür entwickeln, wie Geschichte übermittelt wird, indem sie eine Verbindung zwischen individueller und kollektiver Ebene herstellen. Die Methode … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungsarbeit und Friedenspädagogik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Individuelle und kollektive Geschichte bei Jugendbegegnungen

„Für die armen Teufel, die durch Europa irren“

Das Internierungslager von Rivesaltes ist das größte, das je in Westeuropa errichtet wurde. Jetzt eröffnet dort eine Gedenkstätte. Der bisher blinde Fleck in Frankreichs Historie zeigt, wie sich Geschichte wiederholt. http://www.handelsblatt.com/politik/international/gedenkstaette-rivesaltes-in-frankreich-fuer-die-armen-teufel-die-durch-europa-irren/12442458.html

Veröffentlicht unter Deutsch-französische Beziehungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für „Für die armen Teufel, die durch Europa irren“

Der Erste Weltkrieg im Fokus von mehrtägigen Jugendbegegnungen

Die Auseinandersetzung mit geschichtlichen Themen im Rahmen von mehrtätigen Jugendbegegnungen wurde in unserer Gruppe anhand der Epoche des Ersten Welt­krieges diskutiert. Wir gingen davon aus, dass die etwaigen TeilnehmerInnen einer Jugendbegegnung über keine detaillierten Vorkenntnisse verfügen würden und die Organisatoren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungsarbeit und Friedenspädagogik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Erste Weltkrieg im Fokus von mehrtägigen Jugendbegegnungen

25 Jahre Mauerfall: Unterrichtsmaterial zum Jubiläum

Am 9. November 2014 jährte sich der Fall der Berliner Mauer zum 25. Mal. Mehr als eine Million Menschen feierten an diesem Tag in Berlin die Öffnung der innerdeutschen Grenze vor 25 Jahren. Knapp 7.000 weiße, leuchtende Ballons zeichneten drei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pädagogik & Austausch | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für 25 Jahre Mauerfall: Unterrichtsmaterial zum Jubiläum

Individuelle und kollektive Geschichte bei Jugendbegegnungen

Mit diesem methodischen Ansatz sollen die Teilnehmenden dazu befähigt werden, sich innerhalb von Geschichte zu verorten. Sie sollen zudem ein besseres Verständnis dafür entwickeln, wie Geschichte übermittelt wird, indem sie eine Verbindung zwischen individueller und kollektiver Ebene herstellen. Die Methode … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungsarbeit und Friedenspädagogik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Individuelle und kollektive Geschichte bei Jugendbegegnungen

Der Ansatz der Mehrfachperspektive in Jugendbegegnungen

Die Mehrfachperspektive stellt einen wichtigen Aspekt bei der Vermittlung von Geschichte dar, wobei sich in deutsch-französischen Begegnungen eine eingehendere Betrachtung des Themas Geschichte lohnt.Weiter hier:http://ersterweltkrieg.dfjw.org/der-ansatz-der-mehrfachperspektive-jugendbegegnungen

Veröffentlicht unter Erinnerungsarbeit und Friedenspädagogik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Ansatz der Mehrfachperspektive in Jugendbegegnungen