Mission Centenaire 14-18

Die Mission 100. Jahrestag („Mission du Centenaire“) des Ersten Weltkrieges ist eine gemeinnützige Interessengemeinschaft, die 2012 von der Regierung zwecks Vorbereitung und Durchführung der Gedenkveranstaltungen zum 100. Jahrestag des Ersten Weltkrieges gegründet wurde. Sie besteht aus sechzehn Gründungsmitgliedern und arbeitet unter der Aufsicht des beigeordneten Ministers für Kriegsveteranen Jean-Marc Todeschini.

Die Mission 100. Jahrestag des Ersten Weltkrieges verfolgt drei hauptsächliche Ziele:

1. Organisation der von der Regierung vorbereiteten Höhepunkte des Gedenkprogramms zum 100. Jahrestag des Ersten Weltkrieges von 2014 bis 2018,

2. Koordination und Unterstützung der im Rahmen des 100. Jahrestages in Frankreich und von Frankreich im Ausland ins Leben gerufenen öffentlichen und privaten Initiativen durch Schaffung eines „Label Hundertster Jahrestag“ und Aufstellung eines offiziellen Programmes der Veranstaltungen rund um den 100. Jahrestag. Die Mission 100. Jahrestag stützt sich in dieser Hinsicht auf die Departementalausschüsse für den 100. Jahrestag (CDC), die in den einzelnen Departementen eingerichtet wurden, um unter der Aufsicht der Präfekten die Aktivitäten von Staat, Gebietskörperschaften und Vereinen, des Nationalen Zentrums für pädagogische Dokumentation und der Referenten für „Erinnerung und Staatsbürgerschaft“ des Bildungsministeriums in den einzelnen Schulbezirken, der Fremdenverkehrseinrichtungen (Wirtschaftliche Interessengemeinschaft „Atout France“, Fremdenverkehrsausschüsse und Fremdenverkehrsämter von Regionen und Departementen), sowie der französischen Botschaften und Institute im Ausland zu koordinieren,

3. Information der Öffentlichkeit über die Vorbereitungen zum 100. Jahrestag und Organisation der Kommunikation rund um die Veranstaltungen im Rahmen des 100. Jahrestages, Verbreitung von Kenntnissen über den Ersten Weltkrieg, insbesondere über eine Homepage mit digitalen Informationsträgern.
http://centenaire.org/de

Veröffentlicht unter Erinnerungsarbeit und Friedenspädagogik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mission Centenaire 14-18

Amour fou

En partenariat avec Jour2fête, le site Zérodeconduite.net a le plaisir de vous faire découvrir le nouveau film de Jessica Hausner, Amour fou.

Vous trouverez sur ce site un dossier pédagogique destiné aux enseignants d’Allemand en Lycée et à leurs classes ainsi qu’un entretien avec le professeur Philippe Forget, spécialiste de la littérature romantique.
http://www.zerodeconduite.net/amourfou/

Veröffentlicht unter Sprache & Austausch | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Amour fou

Albert Camus’ « L’Étranger » in sieben Schritten genau lesen

Wie kann ein Mindestverständnis von Albert Camus‘ Roman „L’Étranger“ sichergestellt werden, das der neueren fachwissenschaftlichen und -didaktischen Forschung Rechnung trägt?

Die hier formulierten Aufgaben skizzieren ein methodisches Vorgehen, das die in den Fachartikeln des Autors zu L’Étranger ausgeführten fachwissenschaftlichen und didaktischen Überlegungen zu diesem Schulklassiker ergänzt. Mit ihrer Hilfe kann bei einer Analyse des Romans ein notwendiges Mindestniveau an Textverständnis erreicht werden. Das Vorgehen folgt dem literaturdidaktischen Modell des „Genauen Lesens“ (Chirollo/Schröder 2017).
https://www.lehrer-online.de/unterrichtseinheit/ue/albert-camus-letranger-in-sieben-schritten-genau-lesen/

Veröffentlicht unter Sprache & Austausch | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Albert Camus’ « L’Étranger » in sieben Schritten genau lesen

Tutoriel pour Learningapps.org

Utiliser le site learningapps.org pour créer des activités interactives très appréciées des élèves.

L’académie de Toulouse met à disposition le tutoriel pour enseignants de cet outil.
http://pedagogie.ac-toulouse.fr/langues-vivantes/IMG/pdf/Utiliser_le_site_learningapps.pdf

Veröffentlicht unter Sprache & Austausch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Tutoriel pour Learningapps.org

TV5 Monde – Parlons français – Unterscheidung von ähnlichen Lauten

Es erwarten dich hochwertige Videos, die dir die Unterschiede zwischen ähnlich klingenden Lauten erklären sowie mit zahlreichen Beispielen verdeutlichen. Außerdem enthält jede Einheit ein Video, das dir die entscheidenden Merkmale nochmals auf amüsante Weise klar macht.
http://parlons-francais.tv5monde.com/Webdokus-um-franzosisch-zu-lernen/Memos/p-107-lg5-Phonetique.htm

Veröffentlicht unter Sprache & Austausch | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für TV5 Monde – Parlons français – Unterscheidung von ähnlichen Lauten

Generation What? Ergebnisse der größten europäischen Jugendstudie

Es ist die größte europäische Jugendstudie, die es jemals gab: An „Generation What?“ haben sich fast eine Million junger Menschen zwischen 18 und 34 Jahren aus 35 Ländern Europas beteiligt.

Die gesamteuropäischen Ergebnisse zeichnen das Bild einer jungen Generation, die sich Gedanken über soziale Ungleichheiten macht und gleichzeitig der Politik und anderen Institutionen nicht zutraut, gesellschaftliche Probleme zu lösen. „Generation What?“ wurde von der EBU koordiniert und in Deutschland vom Bayerischen Rundfunk zusammen mit dem ZDF und dem SWR begleitet.

Mehr dazu hier:
https://www.lehrer-online.de/aktuelles/aktuelle-nachrichten/news/na/generation-what-ergebnisse-der-groessten-europaeischen-jugendstudie/

DE
Die Jugendstudie „Generation What?“
http://www.generation-what.de

FR
La grande enquête sur les 18 – 34 dans toute l’Europe
http://generation-what.francetv.fr

EU
Generation What? – The first survey drawing a portrait of a whole generation
http://www.generation-what.eu/en/

Veröffentlicht unter Deutsch-französische Beziehungen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Generation What? Ergebnisse der größten europäischen Jugendstudie

« Perspectives » Festival franco-allemand des arts de la scène

Du 1er au 10 juin 2017 aura lieu la 40ème édition du festival franco-allemand « Perspectives » dans la ville de Sarrebruck et ses alentours. Le festival fait partie des événements culturels à ne pas manquer dans la Grande Région.
Pour en savoir plus :
http://www.parisberlinmag.com/culture/-perspectives-festival-franco-allemand-des-arts-de-la-scene_a-134-5542.html

Site du festival :
https://www.festival-perspectives.de

Veröffentlicht unter Deutsch-französische Beziehungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für « Perspectives » Festival franco-allemand des arts de la scène

Geliebte Feinde – Die Deutschen und die Franzosen 3/10

Geliebte Feinde – Die Deutschen und die Franzosen ist eine Dokumentation in 10 Episoden aus dem Jahr 2013. Die Gemeinschaftsproduktion von Arte, ZDFinfo und Gruppe 5 Filmproduktion GmbH wurde 2014 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert.
Teil 3/10
https://youtu.be/q_v-EAb0nk4

Veröffentlicht unter Deutsch-französische Beziehungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Geliebte Feinde – Die Deutschen und die Franzosen 3/10

Interkulturelles Lernen – Die Herausforderungen für Teilnehmer in interkulturellen Trainings

Eva Selan’s Experten-Runde im Interview bleibt bestehen und wechselt heute den Blickwinkel Experten zum Interview, die langjährige Erfahrung haben und ihr einiges über ihre Hintergründe und interkulturelle Pädagogik verraten:
https://www.hrweb.at/2017/03/interkulturelles-lernen/

Veröffentlicht unter Interkulturelle Forschung | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Interkulturelles Lernen – Die Herausforderungen für Teilnehmer in interkulturellen Trainings

Medienkompetenz 3.0: Vom Internetnutzer zum Gehirnbenutzer

Medienkompetenz ist nicht gleich Technikkompetenz. Genauso wichtig ist es, grundlegende Kommunikationsfähigkeiten zu trainieren. Denn verantwortungsvolle Mediennutzung setzt voraus, Infomüll zu entdecken und die Netikette zu wahren. Ein Szenario für Klassenzimmer.
https://merton-magazin.de/medienkompetenz-30-vom-internetnutzer-zum-gehirnbenutzer

Veröffentlicht unter Pädagogik & Austausch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Medienkompetenz 3.0: Vom Internetnutzer zum Gehirnbenutzer

Madmagz. Créer un journal scolaire avec vos élèves

Madmagz est une plateforme en ligne qui permet de créer facilement un journal scolaire avec vos élèves. Un outil pédagogique ludique et intéressant pour transformer votre classe en une véritable salle de rédaction.

Madmagz permet de créer des magazines papier, PDF ou web à partir de la même interface et ce en mode collaboratif. Les journaux crées avec cet outil sont d’une qualité graphique professionnelle ce qui va valoriser les contenus éditoriaux produits en classe.

Pour en savoir plus :
https://outilstice.com/2017/03/madmagz-creer-un-journal-scolaire-avec-vos-eleves/

Madmagz
https://madmagz.com/fr/education

Veröffentlicht unter Pädagogik & Austausch | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Madmagz. Créer un journal scolaire avec vos élèves

Unterricht rund um die Pubertät

Das Themenportal Pubertät begleitet Lehrerinnen und Lehrer beim Unterricht zum Thema Pubertät: Direkt im Unterricht einsetzbare Materialien erleichtern die Vorbereitung, für Schülerinnen können Broschüren kostenfrei bestellt werden. Und eine Linksammlung unterstützt Lehrkraft und Lernende bei der Vorbereitung und bei vertiefenden Recherchen. Schülerinnen und Schüler können ihr erworbenes Wissen rund um Sexualität und Pubertät mithilfe interaktiver Online-Übungen testen. Für Mädchen stehen digitale Folien breit, die über die Menstruation und den Umgang damit informieren.
http://pubertaet.lehrer-online.de

Veröffentlicht unter Pädagogik & Austausch | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Unterricht rund um die Pubertät

Bayerisches Armeemuseum

Das Bayerische Armeemuseum ist eines der großen militärhistorischen Museen in Europa. Der Schwerpunkt der Sammlungen liegt auf Bayern in seinem europäischen Kontext. Sie reichen vom Spätmittelalter bis in die Gegenwart.

Die Aufgabe des Bayerischen Armeemuseums ist auf der Grundlage seiner Sammlungen die kritische und historisch genaue Reflexion von Militär und kriegerischer Gewalt in der Geschichte und ihrer Auswirkungen auf Mensch, Gesellschaft und Staat.
http://www.armeemuseum.de/de/

Veröffentlicht unter Erinnerungsarbeit und Friedenspädagogik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Bayerisches Armeemuseum

Fremdsprachenlernen in Projekten

Christian Minuth
Fremdsprachenlernen in Projekten
Entdecken, kommunizieren, verstehen, gestalten

Diese vier Handlungsebenen und geistigen Operationen beschreiben und umgreifen das pädagogische Herzstück und den ganzheitlichen Blick des Autors auf den Fremdsprachen-Lerner.

Autonom konstruiert dieser seine Persönlichkeit und seinen Lernprozess, entdeckend greift er auf das Neue zu, in der Kommunikation handelt er die Bedeutung des entdeckten Neuen aus, um sie schließlich zu verstehen und in sein Wissen, Denken und Fühlen zu integrieren.

Die darstellende, gestalterische Tätigkeit schließlich beschreibt den Weg nach außen; hier nun steht der Lerner vor einem vertrauten, oder auch fremden Publikum und zeigt sich in seiner ganzen Persönlichkeit.

Das Projekt und das entdeckend kreative Fremdsprachen-lernen stehen im vorliegenden Buch im Zentrum der Überlegungen. Jenseits von einfachen Begrifflichkeiten, Modewörtern, Trends und Tendenzen und auch ohne übertriebenen fachdidaktischen Jargon soll versucht werden, große pädagogische Leitlinien für das Fremdsprachenlernen zu formulieren und praktische Umsetzungen zu zeigen, die sich dem reformpädagogischen Gedankengut verpflichtet sehen.

2012. 206 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1870-4
17,90 EUR
http://www.klinkhardt.de/verlagsprogramm/1870.html

Veröffentlicht unter Sprache & Austausch | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Fremdsprachenlernen in Projekten

Utiliser le site Kahoot pour créer des quiz interactifs

Kahoot est une application en ligne permettant de générer des QCM interactifs. Ces derniers, utilisés en classe sur tablette, iphone ou ordinateur, donnent la possibilité aux élèves de s’auto-évaluer, tout en visualisant en direct leur degré de réussite ainsi que celui de leurs camarades. Le système est apparenté à celui des boitiers de vote et permet à l’enseignant d’évaluer, pour chaque élève, le degré d’acquisition des contenus étudiés.
https://getkahoot.com

Mode d’emploi pour les enseignants :
http://www.espe-lnf.fr/IMG/pdf/kahoot.pdf

Veröffentlicht unter Sprache & Austausch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Utiliser le site Kahoot pour créer des quiz interactifs

Webinare des Sprachenbereichs

Das DFJW bietet im Frühjahr 2017 mehrere Webinare für Lehrkräfte an, d.h. live im Internet stattfindende Seminare, bei denen es möglich ist, dem Referenten über den Chat Fragen zu stellen und zu kommunizieren.

Mehr in diesem PDF-Dokument:
https://www.dfjw.org/sites/default/files/de_webinare_des_sprachenbereichs_des_dfjw_2017.docx_0.pdf

Veröffentlicht unter Sprache & Austausch | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Webinare des Sprachenbereichs

Réviser vos figures de rhétorique avec les politiques

À l’école on a tous appris le nom des figures de rhétorique. Mais on a un peu oublié ce qu’elles recouvraient. Et c’est dommage parce qu’elles ont souvent des noms grecs qui permettent d’avoir l’air très intelligent dans les cocktails. Heureusement, les discours des hommes politiques en sont pleins. Métaphores, anaphores, épiphores, paronomases, symploques, aposiopèses : en un peu plus de trois minutes et 9 extraits de discours – la plupart tirés de la campagne présidentielle 2017 – Le Monde vous propose de réviser.
http://www.lemonde.fr/politique/video/2017/04/06/reviser-vos-figures-de-rhetorique-avec-les-politiques_5107146_823448.html

Veröffentlicht unter Sprache & Austausch | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Réviser vos figures de rhétorique avec les politiques

Working Girls: Ein Blick voller Klischees in die Arbeitswelt von Frauen in Frankreich

Working Girls, die neue Serie auf Canal+, zeigt die Welt innerhalb von Unternehmen in Frankreich aus der Sicht der Frauen. Aber nicht irgendwie: „Jeder von uns kennt verrückte, hysterische, depressive oder nymphomane Kollegen oder Vorgesetzte. Aber selten sind sie alle auf einem Haufen“, steht auf dem Klappentext der ersten Staffel. Ein Teaser, der viel verspricht: Die Sendung, angelehnt an die niederländische Fernsehserie Toren C, ist eine explosive Mischung von Klischees aus der Arbeitswelt von Frauen. Vor allem aber wird mit erfrischend ätzender Selbstironie das Verhalten von Kollegen in Büros auf die Schippe genommen.
https://www.connexion-emploi.com/fr/a/working-girls-ein-blick-voller-klischees-in-die-arbeitswelt-von-frauen-in-frankreich

Veröffentlicht unter Deutsch-französische Beziehungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Working Girls: Ein Blick voller Klischees in die Arbeitswelt von Frauen in Frankreich

27 trucs normaux en France mais qui paraissent super bizarres aux étrangers

De la bise au fromage en passant par notre façon de parler.
https://www.buzzfeed.com/bullo/27-trucs-normaux-en-france-mais-qui-paraissent-super-bizarre

Veröffentlicht unter Deutsch-französische Beziehungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 27 trucs normaux en France mais qui paraissent super bizarres aux étrangers

Geliebte Feinde – Die Deutschen und die Franzosen 2/10

Geliebte Feinde – Die Deutschen und die Franzosen ist eine Dokumentation in 10 Episoden aus dem Jahr 2013. Die Gemeinschaftsproduktion von Arte, ZDFinfo und Gruppe 5 Filmproduktion GmbH wurde 2014 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert.

Teil 2/10
https://youtu.be/Em1NV3bVKho

Veröffentlicht unter Deutsch-französische Beziehungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Geliebte Feinde – Die Deutschen und die Franzosen 2/10