Mobile Phones in Language Learning

Online-Fortbildung LPM Saarbrücken: Mobile Phones in Language Learning (Patricia Donaghy, ICT Teacher, Dublin). 
Nach einer längeren Sommerpause und kurz vor Ende der Sommerferien in den meisten Ländern fanden sich am Abend des 30. August 2012 knapp über 30 LehrerInnen aus verschiedenen Ländern im AdobeConnect-Raum des LPM Saarbrücken ein, wo Patricia Donaghy einen Vortrag über den Einsatz von Mobiltelefonen im Fremdsprachenunterricht hielt. Wie immer kompetent moderiert von Jürgen Wagner war diese Veranstaltung einmal mehr ein voller Erfolg.

Patricia Donaghy arbeitet schon seit längerer Zeit mit und zu neuen Medien im Bildungsbereich und unterhält mehrere Blogs (Blog 1, Blog 2) sowie einen Twitteraccount. Laut ihren eigenen Aussagen, unterstützt sie besonders OpenSource- und kostenlose Software für den Bildungssektor. Somit ist es nicht verwunderlich, dass sie sich mit dem Einsatz von Mobiltelefonen im Fremdsprachenunterricht befasst hat.

Es gibt viele Gründe, wieso man darüber nachdenken sollte, Mobiltelefone im Unterricht einzusetzen: Zuerst einmal sind Mobiltelefone zunehmend Teil des Alltags unserer SchülerInnen.
Weiter hier:
http://petiteprof79.wordpress.com/2012/09/01/online-fortbildung-lpm-saarbrucken-mobile-phones-in-language-learning-patricia-donaghy-ict-teacher-dublin/

Dieser Beitrag wurde unter Sprache & Austausch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.