Lernen braucht Zeit

Ein Plädoyer für Muße und Gelassenheit im Klassenzimmer.
von Carl Bossard

Der Schweizer Pädagoge Carl Bossard erinnert daran, dass Zeit eine Schlüsselrolle beim Lernen spielt. Daran sollten Bildungspolitiker dringend denken und endlich davon absehen, Lehrpläne mit immer neuen Inhalten vollzustopfen und den Lehrern die Zeit zum Einüben und Erklären zu nehmen. Denn ein Kinderkopf ist keine Weihnachtsgans.

https://www.rubikon.news/artikel/lernen-braucht-zeit-2

Dieser Beitrag wurde unter Pädagogik & Austausch abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.