Archiv der Kategorie: Erinnerungsarbeit und Friedenspädagogik

Der Ansatz der Mehrfachperspektive in Jugendbegegnungen

Die Mehrfachperspektive stellt einen wichtigen Aspekt bei der Vermittlung von Geschichte dar, wobei sich in deutsch-französischen Begegnungen eine eingehendere Betrachtung des Themas Geschichte lohnt.Weiter hier:http://ersterweltkrieg.dfjw.org/der-ansatz-der-mehrfachperspektive-jugendbegegnungen

Veröffentlicht unter Erinnerungsarbeit und Friedenspädagogik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Ansatz der Mehrfachperspektive in Jugendbegegnungen

CRID 14-18 – La Grande Guerre : espace pédagogique

Le Collectif de Recherche International et de Débat sur la Guerre de 1914-1918 (CRID 14-18), dont la plupart des membres sont enseignants (primaire, secondaire, supérieur), souhaite initier et alimenter une réflexion sur l’enseignement de la Première guerre mondiale. Il souhaite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungsarbeit und Friedenspädagogik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für CRID 14-18 – La Grande Guerre : espace pédagogique