100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland

Vor 100 Jahren haben sich Frauen in Deutschland zwar das Wahlrecht erkämpft und damit eine Grundlage für die Gleichberechtigung gelegt. Doch noch heute ist die Gleichstellung von Frauen und Männern keine Selbstverständlichkeit und damit ein wichtiges Thema auch für den Unterricht.

Das Magazin für Schülerinnen und Schüler bietet zum einen einen historischen Überblick zum Frauenwahlrecht in Deutschland, problematisiert zum anderen, dass auch heute noch die von Frauen hart erkämpften Rechte oft in Frage gestellt werden. Die Lernenden setzen sich mit ihrer und der Situation von Mädchen und Frauen weltweit auseinander. Darüber hinaus reflektieren sie die Chancengleichheit von Männern und Frauen in Bildung, Beruf und Politik. Zudem zeigt das Heft auf, wie sich Schülerinnen und Schüler für Respekt, Vielfalt und ein selbstbestimmtes Leben einsetzen können.

Das Lehrerheft zum Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht bietet methodisch-didaktische Erläuterungen.

In der Handreichung für Lehrkräfte finden sich zahlreiche Ideen, Arbeitsaufträge, Lösungshinweise sowie nützliche Tipps für eine lebendige und spannende Umsetzung im Geschichts-, Politik- oder Sozialkunde-Unterricht. Die Arbeitsaufträge sind binnendifferenziert angelegt und lassen sich leicht den drei Anforderungsbereichen zuordnen: Reproduktion, Reorganisations- und Transferleistungen oder Reflexion und Problemlösung.

Die Lösungshilfen liefern beispielhafte Lösungsstichworte für die gestellten Aufgaben, aber auch nützliche Links für Rechercheaufgaben und weiterführende Hintergrundinformationen.

Alle Materialien:
https://www.lehrer-online.de/unterricht/sekundarstufen/geisteswissenschaften/politik-sowi/artikel/fa/100-jahre-frauenwahlrecht-in-deutschland/

Dieser Beitrag wurde unter Deutsch-französische Beziehungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.